Schöne Ideen für den Adventskalender

…für „Wie-immer-spät-dran-Eltern“

In 4 Tagen ist der erste Advent und wow, da bleibt mir wirklich kurz die Luft weg. Das ging jetzt doch irgendwie ganz schön schnell…Ich hab es im letzten Jahr schon versäumt, euch unseren Adventskalender-Inhalt zu zeigen, dabei waren wirklich coole Sachen drin, deswegen hol ich das einmal flott für „Hoppla, ist ja schon soweit“-Eltern wie uns nach. Vielleicht findet ihr noch ein paar Last Minute Inspirationen für eure Kleinen.

Ich mag es tatsächlich sehr, Henrys Adventskalender vorzubereiten, mir Gedanken über den Inhalt zu machen und alles hübsch zu verpacken. Ich glaube, dieses Jahr wird er es das erste Mal so richtig und so richtig bewusst miterleben, die Zahlen auf den Tütchen prüfen, bestimmt mal hier schütteln und da vorsichtig fühlen, was drin sein könnte. Vielleicht erinnert er sich sogar daran? Jedenfalls freut er sich schon total auf Weihnachten, erzählt uns mindestens 5x die Woche, dass er sich ein rotes Fahrrad wünscht und hat sich gemerkt, dass wir für das Rentier Möhrchen zur Stärkung unter den Tannenbaum legen müssen. Wir sind auf jeden Fall bereit für ganz viel Weihnachtszauber!

Adventskalendermagie

Für mich ist ein Adventskalender eine schöne Aufmerksamkeit von uns an unser Kind, um uns die Weihnachtszeit zu versüßen und das Warten auf Heiligabend zu verkürzen. Ein bisschen wie magischer Weihnachtsstaub. Mir gehts da ja nicht anders als meinem dreijährigen Superhelden. Trotzdem ist mir wichtig, dass wir hier vor lauter Möglichkeiten nicht eskalieren, sondern wirklich bei „Kleinigkeiten“ bleiben. Am liebsten sind mir Dinge, die schnell wieder verschwinden (Schoko, Tattoos und Sticker), die sinnvoll sind und/oder Spaß machen (Lego, Bücher, Schleich).

Adventskalender Ideen | Weihnachten mit Kleinkindern | Daily Malina

Paw Patrol Pixi-Bücher

Henry ist kein riesengroßer Fan von Pixi-Büchern, allerdings ist er ein riesengroßer Fan von Paw Patrol. Wir haben ihm vor Wochen mal in einem schwachen Moment ein Paw Patrol Heft gekauft, das wir seitdem jeden Tag mindestens einmal zusammen durchblättern müssen. Ich bin mir deswegen ziemlich sicher, dass er die kleinen handlichen Büchlein (von Nelson) überall mit hinschleppen und seine Freude daran haben wird.

Lego Classic

So langsam aber sicher steigt Henry von Duplo auf Lego um und ihn dabei zu beobachten macht echt riesigen Spaß! Ich habe für den Adventskalender ein kleines Classic Set gekauft, mit dem sich 4-5 Figuren zusammenstellen lassen. Für die Tütchen habe ich die Steine einfach so sortiert, dass er an 5 Tagen selbst eine Figur zusammenbauen kann.

Sticker und Tattoos

Welches Kind liebt keine Sticker und Tattoos? Henry steht auf wilde Piratentattoos, die müssen immer mit, wenn wir am Spielzeugladen unseres Vertrauens vorbei spazieren, deswegen dürfen sie auch im Adventskalender nicht fehlen. Für eine kleine Weihnachtskarten-Bastelei habe ich außerdem süße Sticker gekauft, damit wir zusammen für die Großeltern und Erzieher Karten vorbereiten können.

Tonies

Dieses Jahr gibt es keine Tonies im Kalender bei uns, wir sind momentan ganz gut ausgestattet und ich bin überhaupt kein Fan davon, ohne Ende Kram anzuhäufen, sondern lieber mal mit Freunden zu tauschen. Trotzdem kann ich euch die neuen Disney-Tonies nur empfehlen, besonders König der Löwen hören wir hier rauf und runter und schmettern mit, was das Zeug hält. Also…ich…;) (In diesem Moment habe ich entdeckt, dass es auch noch einen Cars Tonie gibt und schwupps, ist er bestellt!)

Schoki und Gummibärchen

Ich kenn ja mein Kind und nichts macht ihn so glücklich, wie Schokolade. Es gibt also selbstverständlich in einigen Tütchen nur ein paar Schokolollis und Gummibärchen. Alles, was direkt in Henrys kleinem Bäuchlein verschwinden kann, ist mir ganz besonders recht.

Schleich

Henry liebt seine Schleichtierchen, egal ob Dinos oder Wale, die sind hier genauso hoch im Kurs wie seine Fahrzeuge. Aktuell sind wir hier im Tiefsee-Modus, alles, was im dunklen Meer schwimmt, finden wir richtig cool. Also, „wir“, ihr wisst, was ich meine. ;) Wir lieben Wale, Tintenfische und so weiter, deswegen gibts ein bisschen Zuwachs mit einer Riesenkrake und Schildkröte.

Kleinkram

Der Adventskalender hält auch noch Kleinkram bereit für weihnachtliches Kekse backen, für kleine Expeditionen und schwere Reparaturen. Den Akkuschrauber von Theo Klein gibts am Nikolaustag, die Keksausstecher direkt am Anfang, damit wir hier fleißig backen können und auf das kleine Dino-Fossilien-Kit freu ich mich ganz besonders.

Adventskalender Ideen | Weihnachten mit Kleinkindern | Daily Malina

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.