Momstyle: Lieblingskleid

Ich habe früher so viele Kleider getragen. Ich glaube, das änderte sich mit Henrys Geburt, irgendwie waren die meisten Kleider in meinem Schrank nicht so richtig stillfreundlich und mit dem ganzen Hocken und Klettern später bin ich einfach bei Jeans und T-Shirt geblieben. Trotzdem fand ich dieses Kleid so schön, das ich es ohne Anzuprobieren kaufte und dieser Sommer war einfach perfekt dafür. Es ist nicht zu lang, aber lang genug, dass mir nichts über den Hintern rutschen kann und das ist viel wert auf Spielplätzen und Wiesen mit Henry! Mein neues Lieblingskleid…

 

Kleid: Zara

Sandalen: Sommerkind

Sonnenbrille: Rayban

 

Ich trage das Kleid am liebsten mit weißen Sneakers, rosegoldenen Birkenstocks oder…barfuß. Eguisheim war die schönste Kulisse für die Bilder, zwischen pastelfarbenen Häusern fühlte ich mich, als würde ich genau hierhin gehören. Albern, oder? Der Tag war so schön, ein richtig sonniger entspannter Spaziergang mit meiner Familie zwischen diesen niedlichen Häuschen, ein paar Gläser Cremant, Flammkuchen für den Hunger und süße Eclairs fürs Herz haben ihn nur noch besser gemacht. Henry hatte das große Glück (wir natürlich auch), dass vor dem Restaurant ein kleiner Baukran stand, er kam gar nicht mehr aus dem Staunen heraus und war eine ganze Weile mit beobachten beschäftigt. Ist aber auch spannend sowas!

Weil so viele von euch nach dem Kleid fragten, habe ich mich mal ein wenig auf die Suche gemacht. Das exakte Kleid gibt es nicht mehr, aber vor allem die Farbe und der ungewöhnliche Schnitt machen den Unterschied und unterstützen eine zarte Sommerbräune. Schaut mal weiter unten, da habe ich ein paar schöne Kleider für euch herausgesucht, es sind ein paar schöne Schnäppchen dabei und der nächste Sommer kommt ja ganz bestimmt!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.