The Struggle is real: After Baby Bikini Shopping

Es ist ja nicht so, dass ich sonst ohne Hintergedanken an meine weniger repräsentativen Körperstellen in einen Bikini geschlüpft wäre, aber jetzt gestaltet es sich fast schon als Challenge. Gar nicht unbedingt wegen des Bauches, der noch so ein kleines bisschen traurig vor sich hin hängt oder wegen der Brüste, die sich ja momentan in der Milchproduktion abwechseln, sondern weil ich es wirklich langsam an der Zeit finde, auch am Strand wie eine erwachsene Person auszusehen. So mit 28 Jahren kann man sich das durchaus mal vornehmen. Da mag jetzt vielleicht der ein oder andere drüber schmunzeln, aber sowas macht das Kind mit mir, ich kann nichts dafür! Also habe ich Bikinis und Badeanzüge bestellt und mich in einer ruhigen Minute an die Arbeit gemacht: Ich habe vor dem Spiegel posiert, mich immer wieder hin-und hergedreht, mehr als einen kritischen Blick von Henry dafür kassiert, zwischendurch hysterisch gelacht oder zustimmend gemurmelt, mir eure Meinungen eingeh0lt (Hallo Snapchat!) und mich schlussendlich entschieden. Ich kann natürlich nicht alles behalten, aber für euch habe ich die schönsten Bikinis und Badeanzüge einmal zusammengestellt und kann euch die elendig lange Sucherei vielleicht ein wenig erleichtern.

Bikini schwarz + Pants

Oneshoulder Badenazug

Bikini weiß mit Häkeleinsatz

Bikini hellrosa 

Bikini rosa/dunkelrosa + Pants

weiße Spitzenbluse 

Birkenstock copper

Mein Favorit: Der Badeanzug von American Apparel ist unglaublich schmeichelhaft für Frauen mit Kurven! Vor allem durch den hohen Beinausschnitt, den weiten Rückenausschnitt und die dünnen Träger sieht er extrem cool und, ehrlich gesagt, auch ziemlich sexy aus. Gerade für meine Figur (breites Becken, schmale Taille, kleine Brust und schmale Schultern) ist es wirklich erstaunlich kompliziert, schöne Badeanzüge zu finden, die über der Taille nicht zu locker sitzen und untenrum alles abquetschen. Hier sitzt alles perfekt! Das Modell ist seit einigen Jahren (vor allem in schwarz) noch vor der Hochsaison ausverkauft, man muss also schnell sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.