Style the bump: Big Poncho

Ich glaube, das ist bisher mein allerliebstes Schwangerschaftsoutfit – ich lebe in diesem Poncho! Er passt mit Sicherheit auch noch, wenn der Bauch in den nächsten 14 Wochen weiter wächst (…und wächst und wächst). Unglaublich, wie schwanger ich aussehe, dabei fühl ich mich ganz normal. Ich vergesse manchmal, dass ich so eine große Kugel vor mir herschiebe und erschrecke bei meinem Spiegelbild oder falle fast aus dem Bett, weil ich ein bisschen zu schnell rausspringen wollte!

Aus der Schwangerschaftsabteilung ist bei diesem Outfit übrigens nur die Hose. Ich hab ja gesagt, dass das auch so klappt und mit ein bisschen Geduld findet man genug schöne Teile, die mit und ohne Bauch großartig aussehen und super bequem sind! Und weil jemand auf Instagram ein süßes Kommentar dazu abgegeben hat, will ich das nochmal klarstellen: Die Absätze haben mich nach vier Stunden Spaziergang durch die City gekillt! Mir tat danach wirklich alles weh, ich war fix und fertig und verschiebe die Sache mit den hohen Schuhen auf irgendwann in ein paar Monaten, wenn ich wieder ohne Bauch unterwegs bin. Es sei denn, ich muss mich nur vom Beifahrersitz an einen gedeckten Tisch  bewegen…

Jeans: H&M Mama, Poncho: Zara, Ringelshirt: H&M (alt), Tasche: Furla „Metropolis“, Boots: Cenedella

3 thoughts on “Style the bump: Big Poncho

  1. FashionqueensDiary

    Sieht toll aus! Aber so ein Poncho ist eh ein super bequemes Teil. Und die Tasche sieht toll aus!!!

    Antworten

    1. Regina
      regina

      Dankeschön! Ja, total…ist wie ein Zelt, dass man immer mit sich rumschlägt :-)

      Antworten

  2. Malika

    Ich finde ja, dir steht das schwanger sein total! Auch in deinem letzten Video, du siehst einfach so super gelöst und entspannt aus… Und das Outfit ist ein echter Hingucker! :)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.